Stadtplan Leverkusen
23.11.2017 (Quelle: Polizei)
<< Start des ersten lebendigen Wiesdorfer Adventskalenders   SPD: Einkommen über HARTZ IV = reich? >>

Autofahrer in Leverkusen-Wiesdorf verunfallt


Heute hat sich im Leverkusener Stadtteil Wiesdorf ein folgenschwerer Alleinunfall ereignet. Der Fahrer (86) des silbernen Pkw Honda schwebt aktuell in Lebensgefahr.

Nach dem aktuellen Kenntnisstand war der 86-Jährige gegen 10:45 Uhr auf der Kaiserstraße unterwegs. Plötzlich kam der Senior nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Lichtmast und kam vor einer Hauswand zum Stehen. Alarmierte Polizisten konnten bei dem 86-Jährigen keinerlei Vitalzeichen feststellen und begannen mit der Reanimation. Ein Notarzt sowie Rettungsassistenten übernahmen im Anschluss die Wiederbelebung. Der lebensgefährlich Verletzte wurde in ein Leverkusener Krankenhaus gefahren. Derzeit kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Senior während der Fahrt einen internistischen Notfall erlitt, der zum Unfall führte. Während der Unfallaufnahme musste die Kaiserstraße gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 23.11.2017 18:15 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter