Stadtplan Leverkusen
05.09.2016 (Quelle: Leverkusen - ein starkes Stück Rheinland)
<< Würdiges Gedenken zum Tag der Heimat   Die Werkselfen und ihre treuen Freunde: Gemeinsam nach oben >>

Kirchen in Leverkusen: Führung und Orgelspiel in Christus König


In der nächsten Stadtrundfahrt am Samstag, 17. September ist der Besuch der Christus König Kirche in Küppersteg eingebettet. Peter Cramer wird durch die Kirche führen, über die Sanierung und die Historie berichten. Falls es möglich ist, wird der bekannte Organist Peter Eich die Orgel erklingen lassen.
Die Backstein Saalkirche ist 1928 nach Plänen des weltbekannten Architekten Dominikus Böhm errichtet. Die Sanierung des Glockenturms steht vor dem Ende und von der Turmspitze grüßt wie bei jeder Stadtrundfahrt über den Europaring der „Engelsschwarm“ des Künstlers Sepp Hürten.
Natürlich werden aber auch andere Sehenswürdigkeiten Leverkusens bei dieser Rundfahrt im voll-klimatisierten Reisebus nicht zu kurz kommen.
Abfahrtszeit am 17. September ist um 13.30 Uhr am Busbahnhof Opladen und um 13.45 Uhr am Sonderbusbahnsteig, Busbahnhof Leverkusen-Wiesdorf. Karten inklusive eines Exemplars des Leverkusen-Stadtführers kosten 15 Euro und sind in den Wupsi-Kundenzentren erhältlich: Im City-Point Wiesdorf, Friedrich-Ebert-Platz, in Opladen am Busbahnhof, Freiherr vom Stein Str. 1 und am Wupsi-Betriebshof, Fixheide, Borsigstraße 18. Die Kosten für die Kaffeepause im Cafe Curtius sind im Fahrpreis nicht enthalten.
Nähere Informationen zu den Rundfahrten im Internet unter www.vereinlev.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 05.09.2016 10:39 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter