Stadtplan Leverkusen
10.08.2017 (Quelle: SPD-Fraktion)
<< Wasserschutzpolizei sucht Zeugen - Gewässer- und Bodenverunreinigung im Rhein durch alte Speiseöle   An einem Wochenende zum Prüfungserfolg! >>

Wohin mit dem Auto?


Leverkusen ist als wachsende Verkehrsstadt ebenso geprägt wie belastet von der PKW-Mobilität. In vielen Straßen zeigt sich ein Bild von aneinandergereihten parkenden Autos. Wohin dann mit dem eigenen Wagen? Und kommt dann noch ein Neubau hinzu wird es oft richtig eng.
Um weiterhin dem angespannten Wohnungsmarkt und der Verkehrssituation gerecht werden zu können, ist jede Stellschraube wichtig.
Eine städtische Stellplatzsatzung ist eine solche Stellschraube, um dem Ziel einer Verkehrswende und den Erfordernissen des Autoverkehrs Rechnung zu tragen.
„Stellplätze für Pkws sind schließlich ebenso notwendig wie problematisch. Notwendig, um der Zahl der in Leverkusen fahrenden Autos gerecht zu werden und vor allem den Anwohnern Parkmöglichkeiten zu bieten. Problematisch, weil Stellplätze für Autos einen erheblichen Platzverlust, bei ohnehin schon knappen Flächen, bewirken“, so Dirk Löb, stellvertretender SPD-Fraktionsvorsitzender.
Eine an die bauliche Situation, der Verkehrslage und die Bedarfe der Anwohner angepasste Regelung der Stellplätze kann einen Beitrag zur Stadtentwicklung leisten.
„Sie kann da, wo es nötig ist, mehr Stellplätze als bisher bei Neubauten festschreiben. Da, wo es sinnvoll ist, können aber auch abweichende Vorgaben gemacht werden, die Anreize für alternative Mobilitätsformen, z.B. für Fahrradstellplätze, Stellplätze für Carsharing-Angebote, sowie Elektromobilität, setzen“, so Dirk Löb.


Bilder, die sich auf Wohin mit dem Auto? beziehen:
10.10.2016: Dirk Löb


PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
10.08.2017: Antrag: Städtische Stellplatzsatzung

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 10.08.2017 18:49 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter