Stadtplan Leverkusen
29.01.2017 (Quelle: Junge Union Leverkusen)
<< Nach spannendem Stechen - Rang zwei für Karsten Dilla   Bayer 04 bedauert den Einsatz von Pyrotechnik >>

Junge Union Leverkusen übergibt Spendengeld an Kindermahlzeit


450 Euro an Heiligabend gesammelt

Die Junge Union Leverkusen hat vor kurzem einen Spendenscheck in Höhe von 450,00 Euro an den Leiter der Einrichtung des Netzwerk Kinderarmut Leverkusen, Reiner Hilken übergeben können. Im Beisein von JU-Vorstand Lucas Melzig sowie Frank Altenbach und Moritz Dahm besichtige die Junge Union zudem die Einrichtung im Manforter Bunker.
Zufrieden zeigte sich Melzig mit dem gesammelten Geld aus der 36. Spendensammlung. Mit der Summe konnten wir wieder einmal einen lokalen, sozialen Zweck unterstützen, da das Geld direkt in Leverkusen bei den Jugendlichen ankommt, berichtet Melzig.

Oftmals wisse man bei Spenden nie genau, wo das Geld letztlich abbleibt, merkte Melzig an. Bei der JU ist es hingegen Tradition, dass das Geld direkt und unmittelbar der entsprechenden Einrichtung zu Gute kommt - und das schon seit den 1980er Jahren.

Das Spendengeld wird nun sinnvoll für das Netzwerk Kinderarmut verwendet, so Lucas Melzig abschließend.


2 Bilder, die sich auf Junge Union Leverkusen übergibt Spendengeld an Kindermahlzeit beziehen:
27.01.2017: symbolische Scheckübergabe
27.01.2017: Kindermahlzeit, Flugblätter


Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
03.02.2017: Übergabe des Erlöses aus der von Helmut Nowak MdB unterstützten Heiligabendsammlung der Jungen Union

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 30.01.2017 21:28 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter