Stadtplan Leverkusen
10.11.2016 (Quelle: Polizei)
<< Werkselfen vor schwerem Auswärtsspiel beim Buxtehuder SV   Helmut Nowak: Kampfansage an Rot-Rot-Grün! >>

Explosion in Mehrfamilienhaus


Zwei Tatverdächtige vorläufig festgenommen

Die Polizei hat in der Nacht zu heute (10. November) zwei Männer (31, 57) in Leverkusen-Opladen vorläufig festgenommen. Die beiden Beschuldigten stehen im Verdacht in einem Wohnhaus eine Explosion zumindest fahrlässig herbeigeführt zu haben. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Gegen 0.15 Uhr bemerkten zwei Polizisten während der Streifenfahrt Rauchschwaden, die aus einem Mehrfamilienhaus in der Kölner Straße herausströmten. Die Beamten erkannten zudem einen Lichtschein, der auf ein Feuer hindeutete.

Alarmierte Feuerwehrkräfte begannen wenige Minuten später mit den Rettungs- und Sicherungsmaßnahmen. Insgesamt evakuierten die Einsatzkräfte elf Personen aus dem betroffenen Wohnhaus, alle waren unverletzt. Bereits in der Nacht ergaben sich Hinweise darauf, dass es sich bei dem Geschehen um eine strafbare Handlung handeln könnte.
Daher nahmen die Polizisten zwei der Evakuierten noch vor Ort vorläufig fest.

Brandermittler konnten wegen Einsturzgefahr die Spurensicherung am Einsatzort noch nicht abschließend durchführen. Die Vernehmungen der beiden Festgenommenen sind noch nicht erfolgt. Daher sind die Hintergründe des Geschehens noch unklar.

Kriminalpolizisten beschlagnahmten die betroffene Wohnung und versiegelten die Wohnungstür. Zeitnah werden Brandermittler vor Ort weitere Maßnahmen treffen. Die Ermittlungen wegen des Verdachts des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion dauern an.



2 Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
10.11.2016: Explosion Kölner Straße: Sperrung wird voraussichtlich Freitagmittag aufgehoben
10.11.2016: Explosion in Mehrfamilienhaus - Ermittlungsergebnis

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 10.11.2016 11:49 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter