Stadtplan Leverkusen
17.07.2016 (Quelle: KPV Leverkusen)
<< Mobile Beratung gegen Einbruchschutz   Whiskyherbst im Notenschlüssel (Vorverkauf hat begonnen) >>

Nach Rheinbrückenbeschluss für Kölner Süden erwartet Leverkusen jetzt ein klares Bekenntnis von Minister Groschek zum Tunnel


Der Vorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CDU Leverkusen, Ratsherr Rüdiger Scholz, begrüßt den Beschluss zum Bau einer weiteren Rheinbrücke zwischen Godorf und Niederkassel und fordert jetzt ein klares Bekenntnis von Verkehrsminister Michael Groschek zum Bau des A1-Tunnels zwischen dem Leverkusener Kreuz und der neuen Autobahnbrücke. Er erklärt dazu:

„Der Beschluss, zwischen Godorf und Niederkassel eine weitere Rheinbrücke zu bauen, leistet einen wichtigen Beitrag zur Entlastung und Verteilung des Verkehrs im Bereich des Kölner Autobahnrings. Mit dem Beschluss zum Bau dieser Brücke entspricht Minister Groschek den Wünschen der betroffenen Kommunen in vollem Umfang. Er bezeichnet den Beschluss sogar als `verkehrspolitisches Weihnachtsfest im Sommer`.

Auch Leverkusen wünscht sich solch ein `verkehrspolitisches Weihnachtsfest. Wenn im Süden von Köln den Wünschen der Kommunen in vollem Umfang entsprochen werden kann, verstehen es die Leverkusenerinnen und Leverkusener nicht, dass sich Minister Groschek in der Frage `Tunnel statt Stelze` weiterhin ziert.

Leverkusen braucht schnellstmöglich Klarheit über den Bau des Tunnels. Es wäre deshalb mehr als angebracht, wenn sich Minister Groschek ebenso klar zum Leverkusener Tunnel bekennen würde, wie er es zur Rheinbrücke im Kölner Süden getan hat.“


Bilder, die sich auf Nach Rheinbrückenbeschluss für Kölner Süden erwartet Leverkusen jetzt ein klares Bekenntnis von Minister Groschek zum Tunnel beziehen:
02.07.2015: Michael Groschek

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 17.07.2016 11:31 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter