Stadtplan Leverkusen
10.02.2016 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Der Rathausschlüssel ist zurück   Notruf 112 für ganz Europa >>

Erster Weltkrieg: Doppelausstellung in der Stadtbibliothek


Vom 18. Februar bis 26. März präsentiert die Stadtbibliothek Leverkusen gleichzeitig zwei Ausstellungen, die sich thematisch ergänzen:

Verdun 1916
Die Schlacht um Verdun vom 21.02.1916 bis 20.12.1916 im Nordosten Frankreichs gehört zu den verlustreichsten Schlachten im Ersten Weltkrieg. Divisionen des Deutschen Reiches und Frankreichs standen sich in einem 10-monatigen grauenvollen und ergebnislosen Stellungskrieg gegenüber. In der größten Materialschlacht der Kriegsgeschichte - auch die Soldaten galten als Material, als Menschenmaterial - verloren rund 800.000 Menschen ihr Leben (lt. Wikipedia 317.000 Gefallene). Die „Hölle von Verdun“ wurde zum Symbol für die Sinnlosigkeit des Krieges. Darius Andruszkiewicz historisches Interesse gilt seit über 25 Jahren dem Ersten Weltkrieg, und besonders der Schlacht von Verdun. Für die Ausstellung Verdun 1916 hat er zahlreiche Exponate aus seinem privaten Archiv zusammengestellt.

Frauen in der Fotografie während des Krieges 1914 - 1918
Parallel zu „Verdun 1916“ lenkt Anna Czempik den Blick auf die Frauen in der Zeit des Ersten Weltkrieges. Sie bewahrt und variiert mit ihrer Malerei alte Fotografien und gibt einen Eindruck davon wieder, wie Frauen damals gelebt haben, „welche Rollen sie erfüllen mussten, während die Männer in diesem unsinnigen, ergebnislosen Krieg kämpften“.

Beide, Anna Czempik und Darius Andruszkiewicz, stammen aus Polen, leben aber bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten in Leverkusen. Beide sind aktiv im Opladener Geschichtsverein, bei arteLEV und im Integrationsrat der Stadt Leverkusen.

Zur Vernissage am 18. Februar um 17.30 Uhr lädt die Stadtbibliothek alle Interessierten herzlich ein.

Die Ausstellungen können vom 18. Februar bis 26. März zu den Öffnungszeiten der Hauptstelle der Stadtbibliothek besichtigt werden:
Di - Fr. 11.00 – 18.00 Uhr
Sa: 11.00 – 14.00 Uhr
Ort: Hauptstelle der Stadtbibliothek in Wiesdorf, Fr.-Ebert-Platz 3d. Der Zugang zur Bibliothek befindet sich in der Rathausgalerie.

Darius Andruszkiewicz

Geb. 1964 Breslau
Ausbildung: Höhere Landbauschule, Dip. Staatlich geprüfter Landwirt für Versuchswesen .
Lebt sei 1988 in Leverkusen

Mit der Geschichte des Ersten Weltkrieges beschäftigt er sich seit über 30 Jahren, sammelt Dokumente und Gegenstände aus dieser Zeit, fotografiert die mit dem Ersten Weltkrieg verbundenden Orte in Frankreich, Belgien und Polen. Er ist aktives Mitglied der ,,Vereinigung der Freunde von alten Waffen und Uniformen“ ( Association des Amis des armes et Uniformes Anciens) in Breslau sowie des ,, Vereins der Freunde alter Militaria Polens“ in Warschau und unterhält zahlreiche Kontakte zu Historikern und Sammlern in ganz Europa.
Mitglied Opladener Geschichtsverein, Integrationsrat, Fotograf bei der arteLEV.
Darius Andruszkiewicz ist Mitautor etlicher Publikationen und Ausstellungen und Expert für Heereskunde und Militärgeschichte des Ersten Weltkrieges.

Sammel- und Interessenschwerpunkte:
Tannenbergschlacht, Verdun, Gaskrieg, Archivmaterial über Fritz Haber, Ostfront 1914-1915


Anna Czempik
Geb. in Oppeln, Polen 1971
Ausbildungen: Kunstgewerbe-Schule Oppeln, Dipl.-Technikerin für Bildende Künste, Dipl.-Montessori Pädagogin
Lebt seit 1994 in Leverkusen
Mitglied : arteLEV, Kultur-Kreis, Opladener Geschichtsverein, Integrationsrat in Leverkusen, die - artler in Bergisch Gladbach
Ausstellungen:
2011 Auszeichnung Fotowettbewerb Suippes/Frankreich
2011-2014 Gruppenausstellungen mit arteLEV, Kunstnacht
2012 Kunst im Luminaden Leverkusen
,, Frühlingsausstellung“ CBT Bergisch Gladbach
Bilderausstellung mit Kultur-Kreis Leverkusen
Galerieausstellung Quettingen Leverkusen
2013 Kultur-Kreis AWO Opladen
Bilderausstellung Wiesdorf Leverkusen
Kulturmeile Köln Stammheim
Gruppenausstellung mit arteLEV, Schloss Morsbroich
Artenvielfalt Solingen
2014 Art Gallery/ Radisson Blu Hotel Amsterdam
Einzelausstellung Stadtbibliothek Leverkusen
2014/ 2015 Villeneuve d’Ascq Frankreich
2015 ,,…und aus Wort wurde Bild” Stadtbibliothek Leverkusen
,, Kunst trifft Stadtgeschichte“ Villa Römer Opladen
,, Wie, Weib, Gesang“ Leverkusen
Sparda Bank Opladen
Live Art mit Kultur-Kreis Leverkusen
,, Charaktere“ Stadtbibliothek Leverkusen
,, Bild- er- Finder“ CBT Bergisch Gladbach
,, Frauen in der Fotografie 1914-1918“ Warschau Zitadelle Polen


2 Bilder, die sich auf Erster Weltkrieg: Doppelausstellung in der Stadtbibliothek beziehen:
18.02.2016: Frauen in der Fotografie 14/18
18.02.2016: 100 Jahre Schlacht um Verdun


Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
04.03.2016: Ihre Fragen zum Ersten Weltkrieg!

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 11.02.2016 01:29 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter