Stadtplan Leverkusen
02.09.2015 (Quelle: Piraten)
<< Leverkusener Piraten unterstützen Pflegekräfte   Schlägerei in Linienbus - Fahndungsfotos >>

Piraten: Leverkusen gemeinsam gegen rechts


Kundgebung am 5. September

Die Leverkusener PIRATEN stellen sich gemeinsam mit ihren Partnern des Bündnisses „Leverkusen Nazifrei“ am 5. September bei der Kundgebung „Kein Platz für Rassismus - Den Rechten keine Stimme geben!“ gegen die extreme Rechte.

"Die PIRATEN in Leverkusen stehen wie die gesamte Piratenpartei NRW für eine Gesellschaft, in der Rechtspopulisten, Rechtsextremisten und Nazis keinen Platz haben. Das hat die Piratenpartei NRW mit ihrem „Unvereinbarkeitsbeschluss pro Köln / pro NRW / pro Deutschland“ manifestiert." sagt Manfred Schramm, politischer Geschäftsführer der Piratenpartei NRW.

"Wenn Rechtsextreme zu einer Demonstration unter dem Motto „Asylwelle stoppen“ aufrufen und so ihr fremdenfeindliches Gedankengut verbreiten wollen, müssen wir Leverkusener uns gegen diese dumpfen Parolen stellen, bevor Schlimmeres passiert" meint André Töllner, Büropirat in Leverkusen.

„Wir stehen für Vielfalt, Respekt und für Willkommenskultur und rufen die Menschen in Leverkusen auf, mit uns gemeinsam zu zeigen, dass braunes Gedankengut und Rechtsextremismus in unserer Stadt unerwünscht ist und keine Chance hat,“ meint auch Oliver Ding, ein Leverkusener Pirat.

Die Kundgebung „Kein Platz für Rassismus - Den Rechten keine Stimme geben!“ findet am Samstag 5. September 2015 ab 13.30 Uhr in Leverkusen-Rheindorf, Königsberger Platz, statt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 02.09.2015 08:27 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter