Stadtplan Leverkusen
27.08.2014 (Quelle: Piraten)
<< 147 Auszubildende starten jetzt bei LANXESS ins Arbeitsleben   Mit Licht und Schatten experimentieren >>

Oliver Ding scheidet aus dem Piratenbüro Leverkusen aus


Das Piratenbüro Leverkusen verteilt seine Aufgaben neu. Pressepirat Oliver Ding teilte gestern den anderen Büropiraten seinen Rückzug von seinem Posten mit. "Ich habe erfreuliche Gründe: Da ich demnächst Vater werde, setze ich nun andere Prioritäten. Ich bedanke mich bei den Leverkusener Piraten dafür, dass sie mir so lange ihr Vertrauen geschenkt haben."

Ding war seit 2012 im virtuellen Kreisverband Leverkusen zunächst als Sprecher des Arbeitskreises Kommunalpolitik und dann als Mitglied des Piratenbüros für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Außerdem verfasste er den Großteil des kommunalen Wahlprogramms und gestaltete Plakate und Flyer zur Kommunalwahl.

Das Piratenbüro Leverkusen dankt ihm für sein langjähriges Engagement und wünscht ihm und seiner Familie für die Zukunft alles Gute.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 26.10.2014 14:06 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter