Stadtplan Leverkusen
05.02.2015 (Quelle: Falken)
<< Die Entführung aus dem Serail   Leverkusen leuchtet für Toleranz >>

Internationales Workcamp für Jugendliche in Leverkusen


SJD - Die Falken Leverkusen organisieren internationales Camp in Leverkusen für Jugendliche ab 16 Jahren im Sommer und laden zur Teilnahme ein

Der Kinder- und Jugendverband SJD – Die Falken organisiert im kommenden Sommer ein 14-tägiges internationales Workcamp in Leverkusen für Jugendliche und junge Erwachsene. Im Rahmen des Ewoca-Programms, das vom Land NRW und der Stiftung Mercator unterstützt wird, kommen Jugendliche aus drei Ländern zu Camps zusammen, um gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten. Neben Jugendlichen aus Leverkusen werden Partnerorganisation aus Italien und Finnland an dem Camp teilnehmen.
„Bei Camp denken manche vermutlich an Zelte und schlechtes Wetter,“ schmunzelt Oliver Hein, Jugendbildungsreferent der Zeltlager-erprobten Falken. „Aber diesmal werden wir im Naturfreundehaus Neuenkamp unterkommen. So können auch weniger wetterfeste Jugendliche mitmachen.“
Inhaltlich wird es ein buntes Programm aus Ausflügen, kulturellen Angeboten, Kreativ-Workshops und Arbeitseinsätzen geben. Neben dem Freizeitprogramm werden die Jugendliche das Junge Theater Leverkusen (JTL) bei der Renovierung einiger Räume unterstützen. „Wir freuen uns insbesondere über die Zusammenarbeit mit dem Jungen Theater,“ freut sich Oliver Hein. „Wir werden dem JTL bei der Renovierung einiger Räume helfen, dafür bekommen die Jugendlichen die Möglichkeit ein bisschen in die Theaterwelt hineinzuschnuppern.“
In den folgenden beiden Jahren werden die Falken mit Leverkusener Jugendlichen nach Oulu in Finnland und Rom in Italien fahren. Teilnehmende des diesjährigen Camps werden dabei bevorzugt berücksichtigt.
Das Camp findet vom 17.-31. Juli 2015 statt und kostet einen Beitrag von 100,-€, individuelle Ermäßigungen sind möglich. Teilnehmen können interessierte Jugendliche aus Leverkusen und Umgebung von 16-23 Jahren. Anmeldungen sollten bis zum 18. Februar im Büro der Falken eingehen.

Interessierte können sich an das Falken-Büro unter der Telefonnummer 0214/43740 oder per E-Mail an info@falken-leverkusen.de wenden. Der Geschäftsführer Oliver Hein ist zudem unter 0176-72256053 erreichbar.



Hintergrund
Die Sozialistische Jugend Deutschlands- Die Falken ist ein Zusammenschluss von Kindern und Jugendlichen. Mit den Falken können Kinder und Jugendliche Mitbestimmung und Selbstorganisation erleben, ins Zeltlager fahren, politisch aktiv werden oder sich als Freiwillige in der Gruppenarbeit engagieren. Die Falken sind in ganz Deutschland aktiv und Träger von Jugendzentren, Bildungs- und Freizeithäusern und Zeltplätzen. Seit mehr als 100 Jahren setzen sich die Falken für die Interessen von Kindern und Jugendlichen ein. In Leverkusen betreiben die Falken das Falkenhaus an der Hauptstraße als Treffpunkt für Kinder und Jugendliche.

Ewoca ist ein Projekt des Internationalen Bildungs- und Begegnungswerk Dortmund und wird mit Mitteln des Land NRW und der Stiftung Mercator gefördert. Im Rahmen des Förderprogramms ewoca³ hat das IBB e.V. in den vergangenen sechs Jahren bereits insgesamt 72 trinationale Jugendbegegnungen unter Beteiligung von nordrhein- westfälischen Jugendeinrichtungen unterstützt und ermöglicht


Bilder, die sich auf Internationales Workcamp für Jugendliche in Leverkusen beziehen:
25.01.2015: Falken

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 16.12.2015 19:24 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter