Stadtplan Leverkusen
25.07.2012 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Todesfallen im Garten   Hitdorfer Straße wegen Bauarbeiten einspurig >>

Seniorenwegweiser: 68 Seiten – nützliche Informationen


Zum ersten Mal gibt der Fachbereich Soziales den Seniorenwegweiser heraus. Auf 68 Seiten wurden nicht nur viele wichtige Adressen in akribischer Kleinarbeit zusammengetragen – es sind auch ausführliche Tipps zu zentralen Fragen beantwortet: Vom Thema Wohnen bis zur Pflege, von der Rehabilitation bis zu finanziellen Hilfen enthält die Broschüre auf Leverkusener Verhältnisse zugeschnittene Informationen. So empfiehlt sich diese Broschüre auch für Angehörige. Seit im Jahr 2000 der erste Seniorenwegweiser des Seniorenrings erschien, hat sich ein Trend fortgesetzt, der auch damals schon erkennbar war: Die Leverkusener werden immer älter und es gibt immer mehr Leverkusenerinnen und Leverkusener, die 65 Jahre und mehr sind. Waren im März 2000 noch 28.947 Leverkusener im Rentenalter, sind es 12 Jahre später, im März 2012, schon 35.482. Der Seniorenwegweiser ist in allen städtischen Dienststellen mit Publikumsverkehr erhältlich, er kann auf der städtischen Homepage heruntergeladen und im Fachbereich Soziales an der Miselohestraße auch in größeren Stückzahlen abgeholt werden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 21.07.2013 18:43 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet