Stadtplan Leverkusen
29.08.2010 (Quelle: Polizei)
<< "Verdächtige" Skulpturen aufgefunden - Kunstdiebstahl oder Performance?   Hyypiä verlängert bei Bayer 04 >>

Zwei Raubüberfälle auf Seniorinnen in Leverkusen-Rheindorf


Bei Überfällen in Leverkusen-Rheindorf sind am Freitagnachmittag (27. August) zwei Seniorinnen (89, 69) beraubt worden.

Der erste Überfall ereignete sich gegen 17.00 Uhr in der Elbestraße. Dabei näherten sich zwei bislang unbekannte Männer auf einem Fahrrad einer 89-jährigen Frau. Einer der Täter entriss der Seniorin von hinten einen Stoffbeutel mit Lebensmitteln, den sie in der Hand hielt. Anschließend flüchtete das Duo Richtung Werrastraße.

Bei den Räubern soll es sich um zwei etwa 20 Jahre alte Männer mit kurzen, schwarze Haaren gehandelt haben. Beide sollen etwa 1,80 Meter groß sein. Zum Tatzeitpunkt waren sie dunkel gekleidet.

Etwa eine halbe Stunde später ereignete sich nur wenige 100 Meter entfernt ein weiterer Raubüberfall. Hierbei traten zwei bisher unbekannte, männliche Jugendliche in einer Parkanlage nahe der Samlandstraße ebenfalls von hinten an eine Seniorin heran. Sie entrissen der 69-jährigen Frau die Geldbörse mit mehreren hundert Euro Bargeld, die sie in der Hand trug.

In diesem Fall können die Täter wie folgt beschrieben werden:

Beide sind etwa 16 Jahre alt, cirka 1,70 Meter groß und schlank.
Ein Täter hatte ein blasses Gesicht und blonde kurze Haare ("Stoppelschnitt"). Er trug zur Tatzeit ein gestreiftes Sweatshirt in den Farben grau, grün und gelb mit langen Ärmeln.

Der zweite Täter hatte dunkelblonde Haare und war mit einem dunkelblauen, ebenfalls langärmligen Sweatshirt bekleidet.

Zu beiden Überfällen nimmt das Kriminalkommissariat 14 Hinweise unter der Rufnummer 0221/229-0 entgegen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 29.08.2010 16:45 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter