Stadtplan Leverkusen
10.11.2009 (Quelle: Bayer 04)
<< AGO und Bäckerei Nöres verteilen kostenlose Weckmänner   "Umweltbotschafter" aus 19 Ländern zu Gast bei Bayer >>

Große Bühne für die Werkself-Frauen


Das DFB-Pokal-Achtelfinalspiel gegen den FCR Duisburg wird in der neuen BayArena stattfinden. Die Partie verdient diesen besonderen Rahmen: Mit dem FCR trifft Bayer 04 auf den Pokal-Titelverteidiger und die zurzeit beste Frauenmannschaft Europas. Am 15. November um 14 Uhr erwartet die Zuschauer Frauenfußball der Extraklasse in Leverkusen.

"Für uns ist es das Spiel des Jahres", erklärt Werkself-Trainerin Doreen Meier. "Schließlich geht es gegen die Nummer Eins in Europa". Denn der FCR Duisburg ist nicht nur aktueller DFB-Pokal-Sieger, sondern holte im Sommer ebenso souverän den UEFA-Cup, die höchste Trophäe im europäischen Frauen-Vereinsfußball. An diese starken Leistungen knüpft das Team von Martina Voss in dieser Saison nahtlos an: Der FCR ist Tabellenführer in der Bundesliga und spielt in der erstmals ausgetragenen Champions League stark auf. Die Mannschaft stellt zahlreiche Nationalspielerinnen, die auch einem breiteren Publikum bekannt sind: Mit Inka Grings, Linda Bresonik, Simone Laudehr, Annike Krahn und Uschi Holl stehen gleich fünf Europameisterinnen im Kader des FCR.

Werbung für den Frauenfußball
"Wir wollen mit diesem Spiel Werbung für den Frauenfußball machen", betont auch Bayer 04-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser. "Die BayArena ist Spielstätte bei der Frauen-WM 2011 und das Rheinland eine traditionelle Hochburg für den Sport. Was liegt also näher, als dieses wichtige Spiel für unsere Frauen in unserem neuen Stadion stattfinden zu lassen? Die Mannschaft spielt bislang eine tolle Saison und hat sich diesen großen Auftritt absolut verdient." Für die Werkself-Frauen ist es das erste Duell mit dem FCR Duisburg.
Bayers Frauenteam spielt in der 2. Bundesliga Süd um den Aufstieg und setzt vor allem auf junge Talente: Zahlreiche U-Nationalspielerinnen mit großer Perspektive stehen in der Stammelf, wie etwa die U17-Europameisterinnen Lynn Mester und Johanna Elsig. Im Sturm sorgt U23-Nationalspielerin Lisa Schwab für Torgefahr, hinten hält U19-Nationalkeeperin Lisa Schmitz den Kasten sauber. Zu diesen 'jungen Wilden' kommen zahlreiche Spielerinnen mit viel Erfahrung und Routine.
In der Liga steht die Mannschaft entsprechend der Bayer 04-Philosophie vor allem für schnellen Kombinationsfußball mit viel Drang nach vorne. So steht das Team von Doreen Meier nach acht Spieltagen mit 28 Treffern und ohne Niederlage punktgleich mit dem Spitzenreiter auf Platz 2 der Tabelle.

Meier kündigt attraktives Spiel an
"Auch wenn Duisburg individuell absolut herausragend besetzt ist, werden wir uns ganz sicher nicht hinten verstecken", kündigt daher auch Trainerin Doreen Meier für das Spiel in der BayArena an: "Wir wollen den Zuschauern im großen Stadion ein attraktives und spannendes Spiel bieten, schließlich ist im Pokal immer eine Überraschung möglich. Vor allem hoffen wir natürlich auf eine tolle Kulisse und auf möglichst viele Fans, die uns bei der großen Herausforderung gegen Duisburg unterstützen wollen. Wir sind in Leverkusen unglaublich toll aufgenommen worden und wollen den Bayer 04-Fans nun etwas zurückgeben. Für alle Frauenfußball-Fans in der Region ist der Besuch des UEFA-Pokal-Siegers in Leverkusen natürlich ohnehin ein absolutes Highlight."

Ab sofort sind die Karten für die Partie (5 Euro / 3 Euro ermäßigt) im Bayer 04-Shop (Breidenbachstr. 6-8, 51373 Leverkusen) und über das Service-Center (01805 / 040404) erhältlich. Die Tageskassen öffnen am Sonntag, den 15. November um 13 Uhr. Es sind ausschließlich Sitzplatzkarten im Angebot.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 15.07.2016 18:36 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter