Stadtplan Leverkusen
10.02.2009 (Quelle: Polizei)
<< Handtaschenräuber konnte flüchten   Besondere Öffnungszeiten des Kartenbüros im Forum >>

Kiosk überfallen -Radfahrer flüchtig


Gestern Abend (9. Februar) hat ein bisher Unbekannter einen Kiosk in Küppersteg überfallen und flüchtete anschließend auf einem Fahrrad.

Gegen 18:45 Uhr betrat der maskierte Mann das Büdchen und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld.
Sofort öffnete die 22-jährige Angestellte die Kasse. Der Bewaffnete bediente sich und entwendete zudem die Handtasche der Frau. Außerdem nahm der Maskierte Tabakwaren aus dem Verkaufsregal. Anschließend flüchtete er aus dem Kiosk auf die Karl-Marx-Straße.

In Tatortnähe stieß der Flüchtige auf seinem Fahrrad mit einem Passanten (26) zusammen. "Auf dem Gehweg kam mir ein ziemlich schneller Radfahrer entgegen, der auch nicht auswich oder bremste", so der 26-Jährige später zu den herbeigerufenen Polizisten. "Wir sind zwar mit den Schultern zusammengestoßen, wurden aber nicht verletzt", erklärte der Fußgänger. Der vermeintliche Täter fuhr unbedacht in Richtung Bebelstraße weiter.

Bei dem "Anprall" verlor der Unbekannte zwei Packungen Zigaretten.
Der 26-Jährige schloss aufgrund des nach seinen Angaben "merkwürdigen" Verhaltens des Radfahrers und der Nähe zum Kiosk sofort auf einen Überfall.
Seine Annahme wurde sodann durch die Schilderungen der Angestellten aus dem Büdchen bestätigt. Beide verständigten die Polizei.

Der Täter soll nach Angaben der Zeugen cirka 1,90 Meter groß und schlank sein. Bekleidet war er mit einem dunkel-grauen Kapuzenshirt, das weiße Streifen hatte und Blue-Jeans.

Wer Hinweise zu dem Unbekannten geben kann, wird gebeten sich mit dem Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221-229-0 in Verbindung zu setzen.

Ob ein Zusammenhang zu dem Raub auf eine Spielhalle in Wiesdorf besteht wird derzeit geprüft.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 09.07.2009 13:56 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter