Stadtplan Leverkusen
01.07.2008 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Asphaltierungsarbeiten im Kreuzungsbereich Kölner Straße   Jugendliche aus Oulu erleben „Leverkusener Sommer" >>

„Grüne Großstadt Leverkusen – eine Spurensuche mit dem Fahrrad zur Industriegeschichte, zu Siedlungen und Höfen“


Leverkusen entstand aus Zusammenschlüssen: 1920 vereinigte sich Wiesdorf mit Bürrig und erhielt später die Stadtrechte. 1930 kamen Rheindorf, Schlebusch und Steinbüchel hinzu. Der künstlich gefügte Stadtraum umfasste nun traditionsreiche Städte und Dörfer mit neuen Siedlungen. Es begann mit Carl Leverkus, der sein Terrain selbstbewusst „Leverkusen bei Mülheim am Rhein“ genannt hatte.

Im Mündungsbereich von Wupper und Dhünn in den Rhein bot der Wasserreichtum seit dem 14. Jahrhundert Gelegenheit, Mühlen und Schmiedehämmer anzutreiben. Entlang des grünen Rückgrates der Stadt, der Dhünn, „erfahren“ die Teilnehmer an der Radtour eine beeindruckende Vielfalt unterschiedlicher Ortskerne und Siedlungen. Zwischen Wiehmbach und Wupper werden alte Kirchen, Höfe und Kolonien aufgespürt. Es gibt einen Elefantenbrunnen, eine umgenutzte Schnapsfabrik und viele ruhige Radwege zu entdecken.

Termin: Sonntag, 20. Juli 2008, 11:00 – 17:00 Uhr (Anmeldung s. u.)Teilnahmegebühr: 9,- Euro, ermäßigt 8,- Euro

Treffpunkt: S-Bahnhof Bayerwerk Leverkusen, Bahnsteig Linie S 6
Begleitung: Thomas van Nies

Anmeldung bis zum 15. Juli 2008 im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer, Leverkusen:
Netzwerk Industriekultur Bergisches Land e. V.
c/o Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer
Freudenthal 68
51375 Leverkusen-Schlebusch
Tel. 0214 – 5007268, Fax 0214 - 5007269 oder per eMail an: bergnetz@sensenhammer.de


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 08.01.2009 19:29 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter