Stadtplan Leverkusen
19.06.2008 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Morsbroicher Sommer: Statisten gesucht für "World of Fire"-Show am 26.07.08   Wirtschaftsförderer Wolfgang Mues zeigt sich zuversichtlich im Finanzausschuss: Prognos-Studie attestiert eine gute Zukunft >>

Große Resonanz beim ersten Opladener Stammtisch


Rund 50 Gäste kamen zum ersten Treffen ins Haus Upladin

Zu einem ersten Opladener Stammtisch hatten die Stadt Leverkusen, das CBT Upladin und der gemeinnützige Bauverein Opladen (GBO) für Dienstag, 17. Juni, in den Festsaal von Haus Upladin eingeladen. Freudig überrascht waren alle Verantwortlichen über die Resonanz, denn rund 50 Gäste konnten bei dieser ersten Zusammenkunft von Bezirksvorsteher Heinz-Gert Bast begrüßt werden.
Die Teilnehmer waren allesamt aus dem Bereich der Opladener Vereinslandschaft beziehungsweise des bürgerschaftliches Engagements in Opladen. Es gehe mit diesem Stammtisch nicht darum, so der Bezirksvorsteher in seiner Begrüßung, eine konkurrierende Veranstaltung zu bestehenden Angeboten zu schaffen. Vielmehr solle ein Forum geschaffen werden, bei der sich die Menschen in lockerer Runde austauschen können. Im Mittelpunkt solle dabei immer die Zielsetzung stehen, gemeinsam daran mit zu wirken, Opladen noch lebenswerter zu machen. Dazu gehöre auch, mit dem Haus Upladin einen Anlaufpunkt zu haben, der die „Vernetzung von Angeboten" vereinfachen soll, so Bast.
Der Verlauf des Abends bestätigte dann, dass die gemeinsame Initiative von allen Anwesenden sehr begrüßt wurde. Es entwickelte sich über den gesamten Abend ein zukunftsgerichteter Austausch über Möglichkeiten der künftigen Zusammenarbeit. Zu keiner Phase und trotz des Namens war es kein Forum, auf dem Stammtischparolen zum Besten gegeben wurden. Stattdessen erfolgte ein teilweise schon sehr konkreter Austausch von Wünschen und Angeboten. Erste Kooperationspartner konnten sich unmittelbar finden und werden möglicherweise schon sehr bald nach der Sommerpause gemeinsame Projekte vorstellen können.
Künftig soll der Opladener Stammtisch, der im Haus Upladin sein festes Domizil haben soll, auch interessierten Bürgerinnen und Bürgern offen stehen. Zum Auftakt hatten sich die Verantwortlichen entschieden, gezielt Vertreter Opladener Vereine und Einrichtungen einzuladen. Die nächste Stammtischrunde ist für den 28. November geplant.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 25.09.2009 13:24 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter