Stadtplan Leverkusen
14.10.2005 (Quelle: Polizei)
<< Zweites Brandopfer verstorben   Radfahrer übersehen >>

Zuviel Alkohol


Offensichtlich viel zu tief ins Glas geschaut hatte ein Radfahrer am Donnerstag in Küppersteg.

Ein Autofahrer hatte den Radler beobachtet, wie er am frühen Abend in Schlangenlinien entgegengesetzt der Fahrtrichtung über den Bürgersteig entlang der Hardenbergstraße fuhr. Als der Mann schließlich abstieg und sein Fahrrad auf den Ständer stellen wollte, kippte er zusammen mit seinem Drahtesel um und blieb verletzt auf dem Bürgersteig liegen.

Der Zeuge verständigte die Polizei und den Rettungsdienst und leistete Erste Hilfe. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch bei dem 47-jährigen Radler fest. Ein Alkotest ergab dann auch den Wert von 3,2 Promille, so dass ihm eine Blutprobe entnommen werden musste.

Einen Transport ins Krankenhaus und eine Behandlung vor Ort lehnte der Betroffene ab und wollte später selbst einen Arzt aufsuchen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 28.11.2008 15:50 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter