Stadtplan Leverkusen
14.03.2005 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Bayer-Volleyballdamen zur Pokal-Revanche am Mittwoch nach Münster   Unfall im Berufsverkehr >>

Degen-Weltcup in Athen: TSV-Fechterin Britta Heidemann auf Platz 17


Rund sieben Monate nach ihrem Gewinn der Olympischen Silbermedaille an gleicher Stelle hat sich Athen für Degenfechterin Britta Heidemann (SV Bayer 04) bei ihrer Rückkehr nicht als gutes Pflaster erwiesen. Beim Weltcup-Turnier in der griechischen Metropole musste sich Heidemann mit dem 17. Platz unter insgesamt 87 Aktiven begnügen. Damit ist die 22-Jährige in der deutschen Rangliste nach sechs von acht Veranstaltungen hinter Monika Sozanska (Tauberbischofsheim) auf den dritten Rang zurückgefallen. An sechster Stelle folgt ihre Teamkollegin Marijana Markovic, die in Athen den 34. Platz erreichte. Klare Favoritin mit Blick´auf die Deutschen Meisterschaften im April in Esslingen ist die Bonnerin Imke Duplitzer, die auch in Athen triumphierte. Im Herbst finden in Leipzig die Weltmeisterschaften statt.
Unterdessen landeten die beiden TSV-Aktiven Christoph Kneip sowie Jens Pfeiffer beim Weltcup in Bern/Schweiz unter 134 Teilnehmern nacheinander´auf den Rängen zehn sowie elf. Hinter den beiden Tauberbischofsheimern Jörg Fiedler und Sven Schmid wird Kneip somit nach dem dritten von acht Turnieren in der deutschen Rangliste an dritter Position geführt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 24.10.2012 01:41 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter