Stadtplan Leverkusen


Schwedter Wappen Unsere Partnerstadt Schwedt


Schwedt an der Oder (Brandenburg), seit 1989 die einzige deutsche Partnerstadt Leverkusens mit 35.000 Einwohnern. Schwedt liegt am nordöstlichen Rand der Mark Brandenburg.
Es wurde 1265 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Nach einer mittelalterlichen Blüte von 1481 bis 1609 wurde es im 30jährigen Krieg fast vollständig zerstört. 1670 fiel Schwedt an die Hohenzollern und es endstand eine barocke Stadtanlage die 1945 schweren Schaden erlitt. Von 1670 bis 1686 entstand das Schwedter Schloß, das den Krieg überstand aber in sozialistischer Zeit gesprengt wurde.

Stadtplan (40k)
Biergarten (68k)
Landrat (33k)
Landrat (13k)
Oder (10k)
Odercenter (11k)
Papierfabrik (11k)
PCK (12k)
Plattenbau (13k)
Rathaus (16k)
Berlischky-Pavillon (11k)
Gedenkstein für die ehemalige Synagoge (14k)
Turm (14k)
Turm (13k)
Uckersee (20k)
Leverkusen-Baum: 2014 gepflanzt
2015 Plakette, Park, Baum
2016
2017

Mehr gibt es auf Schwedt.de oder


In Schwedt gibt es eine Leverkusener Straße
Hauptseite     Partnerstädte Leverkusens     Anmerkungen
Bisherige Besucher dieser Seite: 21.576
Letzte Änderungen: 06.12.2016