Leverkusener Logo Leverkusen

<< Villa Berta mit Einfriedungsmauer Evangelische Kirche mit Nebengebäuden und Innenausstattung Grabstätte Tillmanns, Friedhof Burscheider Str. >>
Evangelische Kirche mit Nebengebäuden und Innenausstattung wurde 2010-11-22 unter Schutz gestellt.
Evangelische Kirche mit Nebengebäuden und Innenausstattung läßt sich auf 1954/1955 datieren.
Evangelische Kirche mit Nebengebäuden und Innenausstattung ist hier zu finden: Humboldtstr. 65/67
"Mit Datum vom 22.11.2010 wurde das Objekt: Evangelische Kirche mit Nebengebäuden und Innenausstattung, Humboldtstr. 65/67, 51379 Leverkusen, Gem. Opladen, Flur 9, Flurstücke 356 und 408, gemäß § 3 DSchG NW unter der lfd. Nr. A 346 in die Denkmalliste der Stadt Leverkusen eingetragen." Quelle: Amtsblatt vom 14.02.2011
Architekt Georg Schollmayer (Opladen)
wurde 1978 der Kindergartenbetrieb in der Humboldtstraße beendet. Aufgrund immer geringer werdender Einnahmen wurde das Gemeindehaus Humboldtstraße am 28. Juni 2009 geschlossen.
Einem Abbruchantrag der Gemeinde aus dem Jahre 2010 wurde nicht entsprochen.
1.08.2011 übernimmt es die Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Opladen.
Bisherige Besucher dieser Seite: 22465

Die neuesten News, die sich auf Evangelische Kirche mit Nebengebäuden und Innenausstattung beziehen:
04.09.2003: Tage im Zeichen der deutsch-englischen Freundschaft – Bracknell besucht Leverkusen anlässlich des 30-jährigen Partnerschaftsjubiläums-



2 Bilder, die sich auf Evangelische Kirche mit Nebengebäuden und Innenausstattung beziehen:
00.00.0000: Evangelisches Gemeindehaus
00.00.0000: Evangelisches Gemeindehaus


Hauptseite     Stadtführer     Denkmalliste     Stadtteil-Denkmalführer Opladen     Anmerkungen