Leverkusener Logo Leverkusen

<< Backsteinbau, Adalbert-Stifter-Str. Gut Halfenleimbach Schule, Im Hederichsfeld 19 >>
Gut Halfenleimbach wurde 16.03.1987 unter Schutz gestellt.
Gut Halfenleimbach läßt sich auf um 1800 datieren.

Gut Halfenleimbach ist hier zu finden: Engstenberger Weg F 5, heute Halfenleimbach 1
"Gut Halfenleimbach", Denkmalwert das 2geschossige Fachwerkwohnhaus mit Krüppelwalmdach, Ständerwandbauweise, die Fassade heute verkleidet.
Familien- und ortsgeschichtliche Bedeutung
Die Hofanlage im Eigentum der Stadt Leverkusen aus dem Ende des 18. Jahrhunderts war durch bauphysikalisch falsche Sanierungs- und Verschönerungsmaßahmen sowie ständige Umbauten fast nicht mehr zu retten. 1996 an Privat verkauft sanierte der neue Eigentümer in Eigenarbeit das Haupthaus unter materialgerechten Gesichtspunkten vollständig, störende Bauten der Hofanlage wurden wenn möglich entfernt, das Umfeld landschaftsgärtnerich gestaltet Die Sanierungsmaßnahmen sind zwar noch noch vollständig abgeschlossen (Stand 08/2016), dennoch zeigt sich schon das Anwesen als ein Kleinod im bäuerlicch-ländlichen Raum.
GoogleMaps:Stadtplan-Eintrag

"
Größere Kartenansicht

Bisherige Besucher dieser Seite: 4964

Bilder, die sich auf Gut Halfenleimbach beziehen:
00.00.0000: Gut Halfenleimbach


Hauptseite     Stadtführer     Denkmalliste     Stadtteil-Denkmalführer Schlebusch     Anmerkungen